Vita

Layout_bookcard_back1-723 Kopie

 

Facettenreich, am Puls der Zeit, jung geblieben und vielseitig talentiert. Das sind nur einige Eigenschaften, mit denen sich Walter Freiwald beschreiben lässt. Der ursprünglich gelernte Industriekaufmann stieg Ende der 1970er quer in die Medienlandschaft ein, zunächst bei der Plattenfirma EMI. Nachdem sein Talent und seine unverwechselbare Stimme schon damals erkannt worden waren, folgten Tätigkeiten als Redakteur und Moderator bei diversen namhaften Radiosendern. So arbeitete Walter Freiwald zunächst bei Radio Tele Luxemburg (RTL) unter Frank Elstner, später war er maßgeblich am Aufbau des Münchner Senders Radio GONG beteiligt, bei welchem er  große Talente wie Anke Engelke und Kai Böcking förderte und coachte. Als verantwortlicher Musikchef und Moderator war er mit über 2500 Sendungen on Air.

Ende der 1980er Jahre folgte der logische Schritt vor die Fernsehkameras. Als Co-Host von „Der Preis ist heiß“ erlangte Walter Freiwald über acht Jahre große Popularität und prägte den viel zitierten Satz „Ein NIGELNAGELNEUES Auto“ .

1991 moderierte er parallel das Format „Showladen“ auf RTL Plus und etablierte sich so als einer DER Teleshopping-Pioniere. Neben weiteren Jobs beim Radio, unter anderem an der Seite von Thomas Gottschalk, avancierte er somit zum absoluten Medienexperten und Tausendsassa. Als Moderator bei QVC, 1-2-3.tv, Chefmoderator und Direktor von RTL Shop und Jobs bei vielen anderen Teleshopping-Formaten meißelte Walter Freiwald seinen Ruf als die Speerspitze des Teleshoppings in Deutschland in Stein und erreichte Kultstatus.

Sei es eine Nebenrolle bei der Seifenoper „Unter Uns“, diverse Einladungen u.a.  zu TV –Total oder Harald Schmidt,  oder auch zahlreiche Cameo- und Gastauftitte bei „Neo Magazin Royal“, „Luke, die Woche und ich“, „Circus Halli Galli“ oder „GUTE ARBEIT – Originals“ –  Walter Freiwald ist gefragt wie nie. Zwei Mal gewann er als leidenschaftlicher Hobbykoch das „Perfekte Promi – Dinner“ . Während seiner erfolgreichen Teilnahme am „Dschungelcamp“ (Ich bin ein Star – holt mich hier raus 2015 /RTL ) dominierte er weit vor allen anderen in der Berichterstattung. Und auch das Engagement für viele Werbespots sind ein vollwertiges Indiz für seine bis heute hohe Popularität und beweisen einmal mehr die Einmaligkeit von Walter Freiwald und seiner preisgekrönten Stimme.

Seine einzigartige Geschichte brachte Walter Freiwald in seiner Biographie „Frei Schnauze mit einem Augenzwinkern“ zu Papier.

Walter Freiwald hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit seiner Frau in Meerbusch (bei Düsseldorf).

 

Stand: Januar 2017